Fichten-Kiefer-Pfähle mit Holzschutzmittel behandelt

Fichten-Kiefer-Pfähle mit Holzschutzmittel behandelt

ab 12,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Holzpfähle sind runde, imprägnierte Hölzer mit Erdkontakt. In der Regel werden sie am dicken Ende angespitzt und am dünnen Ende ab 4 cm angefast. Vor der Holzschutzbehandlung werden die Hölzer durch Weißschälen oder Fräsen auf der ganzen Länge entrindet. Reststellen werden nachgeputzt. Das Entrinden wird schnellstmöglich nach dem Einschlag durchgeführt. Durch Lufttrocknung wird die Tränkreife erzielt, die bei einer Holzfeuchte unter 30% eintritt. Nach der Imprägnierung lagern wir die Pfähle zwischen zwei und vier Wochen frostfrei vor dem Einbau. So garantieren wir eine optimale Haltbarkeit, die zwischen 10 und 15 Jahren liegt.